Einkaufen online im Shop oder auf Marktplätzen – die Vorteile und Tücken im Internet

Blog

Einkaufen online, hat sich in den letzten Jahren dermaßen gewandelt, dass jeder selbst Schuld ist wenn er es nicht tut. Zwar müssen, Artikel die man im Internet kauft nicht zwangsläufig günstiger sein, aber bei den meisten Produkten ist dies definitiv der Fall. Man muss einfach bedenken, das im Online Handel die Ladenkosten wesentlich geringer ausfallen, als es bei herkömmlichen Geschäften der Fall ist. Man muss sich einfach vor Augen halten, wie ein Preis entsteht, und das man die Ladenmiete sowie Verkaufspersonal immer im Preis mitbezahlt. Mit einem Internetshop sind Verkaufsvorgänge, einfach viel günstiger zu realisieren. Ein Webshop übernimmt, sowohl den Verkauf als auch die Rechnungsstellung sowie in manchen Fällen auch die Buchhaltung.

Tücken zwischen Einzelhandel und Internet

Natürlich müssen sich die Ladengeschäfte etwas einfallen lassen, um mit dem stetigen Preisvergleich im Internet zu entkommen, und bilden aus diesem Grund eigene Produktreihen, die es zum Beispiel nur im Ladengeschäft wie etwa Saturn oder auch Media Markt etc. angeboten werden. Dies gilt besonders bei Produkten mit einem hohen Absatzvolumen. Dennoch kann man offline auch seine Schnäppchen machen, wer Produkte ordentlich vergleicht, der kann sich gut ein Bild machen, ob es sich um ein Schnäppchen handelt, oder eben nicht.

Angst vor Einkäufen im Internet?

Die Angst vor dem Einkaufen im Internet, haben viele Menschen, immer hin sind schon viele Skandale durch die Presse bekannt, wo Kundendaten wie Zahlungsdaten in die Hände von Hackern gelangen sind. Vorsicht ist gut, kann ich nur sagen, Sie sollten auf jeden Fall vor dem einkaufen online, ihren PC gut absichern. Dazu gehört ein stets zu aktualisierender Virenschutz sowie der richtige Umgang mit eingehenden Emails. Achten Sie immer darauf, woher Emails stammen, und prüfen Sie den Absender auf Richtigkeit. Seien Sie Vorsichtig bei Rechnungen, die im Zip Format versendet werden, und prüfen Sie vor dem besuchen einer Webseite, ob die Adresse mit der Zielseite des von ihnen genutzten Dienstes übereinstimmt.

Online Banking

Das Banking übers Internet ist praktisch und in den letzten Jahren immer sicherer geworden. Die heute genutzten Tan Verfahren, bieten eine gute Sicherheit und sind nur schwer zu überlisten. Wer dennoch Angst hat, das seine Daten in Falsche Hände geraten, der sollte vielleicht, zu einem eigenen Girokonto nur fürs Internet, und ohne Dispositionskredit greifen und hier regelmäßig das Guthaben auffüllen. Inzwischen gibt es auf dem Markt, jede Menge Girokonten, die keinerlei Kontoführungsgebühren (auch ohne Gehaltseingang), anbieten. Eine Alternative ist die Klassische Zahlung mittels Überweisungsschein, auf Vorkasse.

Tipp: Auf  Guenstigere.com/girokonto/ finden Sie eine Übersicht von Angeboten

 

Zahlen per Kreditkarte

Natürlich wird auch noch das Zahlungsverfahren per Kreditkarte noch relativ häufig im Internet angewendet, gerade in Ausländischen Online Shops, ist dies gang und gebe. Wer auch hier Angst um seine Daten hat, kann zum Beispiel auf eine Prepaid Kreditkarte zurückgreifen, wie beim oben erwähnten Konto, muss hier der Betrag erst aufgeladen werden, um ihn ausgeben zu können.

Tipp: Auf Guenstigere.com/Prepaidkreditkarten finden Sie jede Menge Angebote, desweiteren bekommen Sie über Guenstigere.com/Kreditkarten , jede Menge Angebote zu kostenfreien Kreditkarten ohne Gebühren.

1 thought on “Einkaufen online im Shop oder auf Marktplätzen – die Vorteile und Tücken im Internet

  1. Ich kaufe viel online ein. Auch groessere Sachen. Zuletzt war es ein Boxspringbett. Die Auswahl war viel groesser und es gab mehr Moeglichkeiten. Es hat alles gut geklappt ohne jedes Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.