Unterstützt durch Werbeplatzierungen

Günstige Zigaretten

In der heutigen Zeit muss man sparen wo man nur kann, dies ist natürlich genauso, bei den immer teurer werdenden Zigaretten. Viele Menschen, greifen heutzutage lieber zu selber gestopften Zigaretten, die bekanntermaßen wesentlich billiger sind, als die fertigen Päckchen. Wer Geld sparen möchte und trotzdem rauchen, für den sind die elektrischen Maschinen vielleicht genau das richtige.

Leider ist das stopfen von Zigaretten eine aufwendige Tätigkeit, die viel Zeit und auch teilweise können benötigt, wenn man hochwertige Zigaretten selber herstellen möchte. Eine gute Möglichkeit um günstige Zigaretten zu produzieren, bietet Beispielsweise der Einsatz einer elektrischen Zigarettenstopfmaschine. Ich habe ihnen hier ein Video zur Verfügung gestellt, die eine dieser Stopfmaschinen im Einsatz zeigt.

Tipps zum fertigen von Zigaretten mittels elektrischen Stopfmaschinen:

günstige Zigaretten

Tipp zum produzieren von günstigen Zigaretten mit Qualität:

Verwenden sie Lose Tabak (JPS;Route 66 gibt es meist in Tüten in Tankstellen oder Kiosk)

Stopfen Sie nicht zuviele Zigaretten nacheinander, hier kann es passieren das die Feder die den Tabak in die Filterhülse transportiert, zu heiß wird und somit das Rohr verstopft.

Justieren Sie den Klemmbügel mit einem Draht, falls dieser zu Straff eingestellt sein sollte.

Hier finden Sie eine übersicht von elektrischen Stopfmaschinen mit den Sie günstige Zigaretten herstellen können: